Snoop Dogg mit Truthahn

Snoop Dogg mit Truthahn

Ja, ist denn schon Weihnachten?!

Das zwar noch nicht aber für die hilfebedürftigen Bewohner der Gemeinde von Inglewood (Kalifornien) wurde eine Woche vor dem Thanksgiving-Fest ein köstliches Truthahnessen ausgegeben. Die Essensausgabe ist dann immer sehr gut besucht und viele, ehrenamtlich helfende Hände versorgen die Hilfebedürftigen und versuchen ihnen damit eine kleine Freude zu bereiten. Seit einem Jahr engagiert sich auch Calvin Broadus alias Snoop Dogg bei der jährlichen Veranstaltung.
Er selbst bezeichnet Inglewood, als zweite Heimat und einem Ort, in den er sich immer willkommen und wohl gefühlt hat. Bei einem persönlichen Gespräch mit dem Bürgermeister der Gemeinde, bot er seine Hilfe angeboten und sich erkundigt, wo er helfen könne. Gesagt, getan! Dieses Jahr kam er zwar mit längerer Verspätung aber das nahm den charmanten Rapper keiner wirklich übel.
Alle freuten sich über den Stargast, der begeistert mit vielen Selfies schoss und neben Truthahnessen auch Autogramme verteilte und sich mit den Bürgern interessiert unterhalten.


XHier das Programm jederzeit starten und stoppen play_circle_filled arrow_backzurück zum Stream userbild
Du hörst  BreakZ.FM
mit
trackbild
Gerade läuft
DubVision & Pontifexx - Stand By You
open_in_new volume_up